Mitgliedschaft Sie sind nicht angemeldet - Anmelden - Login
tuttoarte.ch - Künstler stellen aus
 

KÜNSTLER ANDREAS

 

 

Biographie Andreas

Bei tuttoarte.ch seit 05.09.2016
Realname Andreas Strasser

Andreas Strasser Geboren am 15.4.1957 in Klagenfurt. 1967-73 Gymnasium BEA Liebenau in Graz. Matura am BORG Hermagor 1976. 1977 Beginn des Studiums der Pädagogik und Pädagogischen Psychologie an der Universität für Bildungs-wissenschaften Klagenfurt. Über mehrere Jahre Instituts- und Studienrichtungsvertreter. Mitarbeit im Informationsreferat der ÖH. 1979 Nach dem Tod der Mutter Arbeit für mehrere Jahre im Fotofachhandel. Erste Ausstellungen. 1982 Gemeinsam mit Karl Michael Brunner eine Studie über Studenten-alltag für die Schriftenreihe der UBW Klagenfurt – „Klagenfurter Beiträge“. 1984 Produktion der Diaserie „Zwischen den Zeiten“ (Biographie des Kärntner akad. Bildhauers Hans Domenig). Eine Collage zu Orwells 1984 landet über Umwege in der Orwell-Ausstellung im Museum moderner Kunst Wien. 1985 Gemeinsam mit Wolfgang Koch und Gegenlicht Wien Tondiaschau „Auseinandersetzung mit George Orwells 1984“. Visuelle Beiträge für eine Arbeit mit Soziologen und Psychologen der UBW Klagenfurt zu Orwells 1984 in der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie. 1986 Abschluss des Studiums der Pädagogik und Bildungswissenschaftlichen Psychologie an der UBW Klagenfurt bei Professor Klaus Ottomeyer mit der Arbeit „Zur neuen Männlichkeit im Film – Männerbilder im populären Kino.“ 1986-89 Arbeit am Erwachsenenbildungszentrum Kärnten als Beauftragter für Museumspädagogik, Alltagsgeschichte und Medienkultur. 1987 Lehrauftrag für Pädagogik an der Pflegeschule für Krankenschwestern am Landeskrankenhaus Klagenfurt 1988 Seminare zum Thema „Photographie und Alltag“ mit der Projektgruppe „Photographie und Geschichte“. Wanderausstellung „Wie leben wir in Bildern“ (AK Klagenfurt). Fixierte Erinnerungen – Aufzeichnungen eines Photo-verkäufers (literarischer Beitrag für den Ausstellungskatalog). 1989 Studie „Männlichkeitkeitskult im populären Kino. Eine Reise zwischen die Bilder.“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Szenen der Gewalt“ der UBW Klagenfurt und des Friedensforschungsinstitutes in Schlaining (erschienen in: Aufrisse, Nr. 1/1991. Jg 12. Wien S. 3-13). Ausstellung und Vortragsreihe zu 100·Jahre Photographie „Bilderwelt und Weltbilder“ in der AK Klagenfurt. 1990 Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für die Arbeiten über Photographie und All-tagsgeschichte. Auftragsbeiten als Grafiker, Zeichner und Reprofotograf. Mitarbeit an Museumspädagogik-Seminaren, an Alltagsgeschichte- und Ausstellungsprojekten (Feistritz/Rosental). Beteiligung an zahlreichen Straßenausstellungen in Bergamo, Como, Lecco, Milano, Romano di Lombardia und Treviglio. Beginn einer Ausbildung in antiken Maltechniken im Atelier degli Artisti bei Antonio di Martino in Brescia. 1991 Aufnahme in die Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs (Landesverband Kärnten). Illustrationen für ein Kinderbuch von Robert Gratzer im Verlag Heyn in Klagenfurt. Zeichner, Grafiker, Korrektor und Übersetzer für diverse Agenturen in der Region um Bergamo, Udine und Pordenone. Arbeit als Sprachtrainer u. a. am Istituto Professionale di Stato per i Servizi Alberghieri e della Ristorazione. 1992 Rückkehr nach Österreich Mitarbeit am Aufbau von Klimabündnis Österreich. Erstellung von Materialien, Konzepten für die Auseinandersetzung mit dem Thema Klimaschutz im Unterricht, Ausstellungen und Dokumentationen. Seit 1992 selbständig als Werbegrafikdesigner. Chefredakteur der Zeitschrift „klimabündnis“. Arbeiten für verschiedene NGOs, Organisationen, Institutionen und Unternehmen, v. a. im Umwelt-, Sozial- und Kulturbereich. Arbeiten als Grafiker ab 1992 Drucksorten in allen Größen vom Entwurf bis zu belichtungsfertigen Daten. Von der Visitenkarte bis zum Großdruckplakat. Flyer, Folder in allen Falztechntechniken • Kleinformatige Publikationen, Broschüren, Bücher • Plakate, RollUps, Fahnen, Schilder, Tafeln • Verpackungsdesign • Werbemittel- und Fahrzeugbeschriftungen • CDs, DVDs inkl. Cover und booklets • u.v.a. Besondere Schwerpunkte sind: Infografik, Konzepte für komplexe Vermittlungs- Vorhaben und Archivarbeit. Daneben Bildbearbeitung, -Restaurierung, Montagen und Retouche. Publikationen 2001 Gemeinsam mit Christian Salmhofer und Melanie Sopper: Ausgewählte ökologische Auswirkungen unseres Ernährungssystems am Beispiel Klimaschutz. In: Natur & Kultur 2/2, S. 60-81, Transdisziplinäre Zeitschrift für ökologische Nachhaltigkeit, Bad Mitterndorf 2001. 2010 Das Dilemma mit der Klimagerechtigkeit Kurswechsel 2-2010 / S. 6-17, Sonderzahl- Verlag. Arbeiten als Grafiker & Autor ab 1992 Zahlreiche Beiträge sowie Grafik & Layout für die Zeitschrift „klimabündnis rundbrief“, bzw. „klimabündnis“ Porträts, Rubriken (KlimaNews, KlimaPolitik-Splitter und Buchrezensionen) sowie Interviews. Beiträge für die Kärntner Kirchenzeitung u.a. 2012 Klimagerechtigkeit – Das Dilemma mit der Klimagerechtigkeit. Klimabündnis Forschungsinstitut. 20 Seiten, Wien/Heidenreichstein, 2012. Arbeiten als Grafiker Ausstellungen/Dokumentationen: „Wir machen Klima“ (1994, Klimabündnis Kärnten) • „Von Guinea Bissao bis Villach“ (1994, Stadt Villach) • „Wir leben vom Land“ (2001, Südwind Österreich) • „Viviamo della terra“ (2002, Südwind Tirol) • Präsentationen für BioAlpeAdria/Bio Ernte Austria - Kärnten, Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Kärnten • Zahlreiche Dokumentationen und Jahresberichte u. a. Abt. Umweltschutz des Magistrats Klagenfurt. „Boden geht uns alle an“ (2006, Lebensministerium/European Land and Soil Alliance e.V./Klimabündnis Österreich) • Klimabündnis-Erlebnisausstellung „Felix und Maìra“ (2008, Klimabündnis und Land Oberösterreich). Broschüren und Bücher: Klima nachhaltig geschützt. Neue Ansätze, konkrete Modelle. Tagungsband 4. Österreichisches Klimabündnis-Treffen. 80 Seiten Villach 1996. Bernadette Jobst / Christian Salmhofer: Frauen & Mobilität. Tagungsband zum gleichnamigen Verkehrsseminar 1996. Schriftenreihe der Stadt Klagenfurt zum Klimaschutz. Band 1. 48 Seiten, Klagenfurt 1997. Manfred Perlik / Anton Kübler (Hrsg.): Das Städtische und die Alpenkonvention. Dokumentation der Ergebnisse des Pilotprojektes „Alpenstadt des Jahres Villach ’97“. 96 Seiten, Klagenfurt 1998. L‘avenir des villes des Alpes en Europe / Die Zukunft der Alpenstädte in Europa. Revue de Géographie Alpine Tome 87, 1999 N°2 Geographisches Institut der Universität Bern/Geographica Bernensia P36. 232 Seiten, Aoste 1999. Das Klimabündnis in Kärnten. Festschrift 1991-1998. 8 Jahre Klimabündnis in Kärnten. 64 Seiten, Klagenfurt/Villach 1999. Bernadette Jobst: Mobilitätsmanagement im Magistrat Klagenfurt. 64 Seiten, Klagenfurt 2000. Josef Kemptner: Laufender Achter. Geschichten und Träume. 64 Seiten, Klimalogbuch, Klagenfurt 2003. Wayuri - 10 Jahre Klimabündnis-Partnerschaft Österreich – Rio Negro. 48 Seiten, Klagenfurt 2003. Bio Alpe Adria Einkaufsführer. 186 Seiten, Bio Ernte Austria – Steiermark, Klagenfurt 2004. Bio Alpe Adria Einkaufsführer / Vodnik po ekokmetija / Guida agli acquisti. 114 Seiten, Bio Ernte Austria - Kärnten, Klagenfurt 2004. Armin Themeßl / Werner Weiß: Solaranlagen Selbstbau. Planung und Bau von Solaranlagen – ein Leitfaden. Klagenfurt 2004 5. 14 Jahre Klimabündnis in Oberösterreich. 88 Seiten, Linz 2005. bio-ausflugsziele im alpe adria raum / bio-escursioni nella regione alpe adria / ekološki izletniški cilji v prostoru alpe-jadran. BioBio Ernte Austria - Kärnten / Biozentrum Kärnten / Projekt Bio Alpe Adria. 72 Seiten, Klagenfurt/Celovec 2006. Wir „begreifen“ Boden. Unterrichtshilfe für den Themenbereich Boden mit Hintergrundinformation und praktischen Tipps zur Umsetzung. 42 Seiten, Heidenreichstein 2007. Agrar Network / Biozentrum Kärnten / Landwirtschaftskammer Kärnten: Landwirtschaft im Klimawandel. Klimaschutz und Klimaanpassung im Ackerbau. 28 Seiten, Klagenfurt 2015. 8 Geschichten aus dem Senegal. Klimabündnis Österreich / Horizont3000 / Welthaus Graz. 24 Seiten, Heidenreichstein 2015. Auszeichnungen 1990 Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für die Arbeiten über Photographie und All-tagsgeschichte. 1993 CONCORSO NAZIONALE di pittura. Premio Moretto – Città di Brescia – III. Premio / 3. Preis beim Wettbewerb ARTESTRASSE 1993. 2001 Klimaschutz Anerkennungspreis der Österreichischen Hagelversicherung für den Aufbau der Zeitschrift „klimabündnis“ und diverse Arbeiten zum Thema Klimaschutz. 2014 Auszeichnung für 20 Jahre als Wegbegleiter der Klimabündnis-Partnerschaft mit dem RioNegro – FOIRN (Federação das Organizações Indígenas do Rio Negro).

Mit Deinen Freunden teilen

Feedback zum Künstler

© tuttoarte.ch 2010 - 2017 - Hilfe - AGB - Up